"Das hat uns wieder großen Spaß gemacht", so vier Damen nach der Wiederauflage des "Open Ähre"-Konzerts der Poppenrother Musikanten am Krummbachsberg in der Nähe des Trinkwasserspeichers. Und nicht nur die Musikantinnen und Musikanten spielten begeistert mit, sondern auch ein strahlendes Herbstwetter, das zum Gelingen beitrug.


Oberbürgermeister Kay Blankenburg (SPD) zeigte sich sehr angetan von der konzertanten, volkstümlichen Blasmusik, die die Musiker um Jürgen Kröckel darboten: "Einfach vom Feinsten". Nicht nur die Musikdarbietungen konnten gefallen, sondern auch der Rundblick vom höchsten Punkt in Poppenroth, der vom Sodenberg bei Hammelburg bis zu den Höhen der Rhön mit dem "Heiligen Berg der Franken" begeisterte. "Und nächstes Jahr machen wir das wieder", so der Vorsitzende der Poppenrother Musikanten Kurt Müller.