Sopranistin Radka Loudova-Remmler verstand es, den Marienliedern Seele einzuhauchen und mit den dargebotenen Weisen die Zuhörer in der sehr gut besuchten Stadtpfarrkirche St. Maria Magdalena zu begeistern.


Reizvolle Akzente

Dabei wurde sie von Regionalkantor Peter Rottmann auf der Klais-Orgel begleitet. Dieser setzte außerdem in seinen Solostücken eigene reizvolle Akzente, die gemäß der Konzertreihe "Klangraum Stadtpfarrkirche Münnerstadt" das Gebäude mit einbezogen und mit einer klanglichen Vehemenz daherkamen, die in ihrer Frische und Unverbrauchtheit ihresgleichen sucht. Neben ganz klassischen Werken vergaß Rottmann nicht, auch moderne Akzente zu setzen und so auch auf sehr eindrucksvolle Weise mit der Raumakkustik zu spielen.
Wie vertraut und sicher Peter Rottmann mit dieser umzugehen weiß, zeigte sich gleich beim ersten Stück, dem "Il est un petit L'ange" aus der