Die Oldie-Night ist aus der Münnerstädter Musikszene nicht mehr wegzudenken. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist sie der Klassiker im Veranstaltungskalender und ein Pflichttermin für Liebhaber der Musik der 60er und 70er Jahre. Heuer gab es eine Neuauflage dieser Kult-Marke. Die beiden Bands "Bodygards" und "Midlife Special" unterhielten die Musikfreunde mit Oldies und rockiger Musik. Es war ein etwas anderer Faschingssamstag, aber den Besuchern gefiel die bunte Musikmischung aus den goldenen Zeiten der Rock- und Pop-Ära sehr gut.

Auch den Musikern auf der Bühne merkte man an, dass sie viel Spaß an der Musik hatten. Begeistert war ebenso das Publikum, das die Tanzfläche gar nicht mehr verlassen wollte. Rund 650 Besucher waren erschienen, um sich diese abwechslungsreiche musikalische Mischung nicht entgehen zu lassen. Doch auch einen faschingsmäßigen Touch hatte die Oldie-Night, waren doch viele Besucher aufwändig und phantasievoll kostümiert erschienen, so dass tatsächlich auch Faschingsstimmung aufkam.


Rundum viel geboten

Nicht nur musikalisch, auch optisch war einiges geboten. So hatte man sich kräftig ins Zeug gelegt und eine beeindruckende Lightshow auf der Bühne installiert. Und natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt: Der TSV Münnerstadt kümmerte sich darum, dass mit der Bewirtung alles klappte.

Vom großen Zulauf war Gerd Zeitler, der Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit des TSV, begeistert: "Es ist natürlich schön, wenn man sieht, dass die Veranstaltung sehr gut angenommen wird." Das sei aber auch kein Wunder: "Die Musikauswahl ist super und die Stimmung phänomenal. So wie es sein sollte", freute sich Zeitler. Gemeinsam mit seinen TSVlern hatte er dafür gesorgt, dass die Mehrzweckhalle faschingsmäßig geschmückt war. "Das war zwar mit viel Mühe verbunden, hat sich aber gelohnt."


Bis spät in die Nacht

Veranstalter der Oldie-Night waren der TSV Münnerstadt und die Saale-Zeitung. "Für uns war die Saale-Zeitung ein wichtiger Sponsor. Übernahm sie doch die Werbung, erstellte die Plakate und sorgte im Vorfeld mit ihrer Berichterstattung dafür, dass die Leute auf die Veranstaltung aufmerksam geworden sind", so der Vorsitzende. Und wenn man dann sehe, wie gut sich die Leute amüsieren, dann wisse man als Veranstalter, dass man alles richtig gemacht hat.

Und nicht nur aus dem Münnerstädter Bereich, auch aus Bad Neustadt und noch weiter entfernt waren die Besucher erschienen, die sich die Oldie-Night nicht entgehen lassen wollten. Bis spät in die Nacht feierte man mit den besten Hits aus den 60er und 70er Jahren und hatte dabei viel Spaß.