Im Wechsel mit dem Fuchsstädter Adventsmarkt in den Gaden veranstaltet Elfershausen ohnehin nur jedes zweite Jahr dieses vorweihnachtliches Event. Diesmal mussten Besucher sogar drei Jahre warten bis sie den illuminierten Hof wieder bestaunen konnten. Doch heuer ist es wieder soweit.

Kunsthandwerk und Gaumenfreuden mit Christkind und Nikolaus versprechen die neuen Ausrichter der Veranstaltung, die Freiwillige Feuerwehr Elfershausen und die St. Johannis Kindervilla. Unter dem Motto "Alle Jahre wieder..." eröffnet das Christkind die Schlossweihnacht am Samstag, 3. Dezember, um 14 Uhr. Eine Stunde später - unter dem Motto "Heute Kinder wird's was geben" - kommt der Nikolaus nach Elfershausen. Die "Glühwein-Party" beginnt um 18. Uhr unter dem Leitsatz "Lasst uns froh und munter sein".

Am zweiten Adventssonntag , 4. Dezember, hat der Nikolaus um 13 Uhr sein Kommen zur Eröffnung der Buden angesagt. Ab 14 Uhr singen, die Kindergartenkinder eine Reihe von Weihnachtsliedern. Der gemeinsame Ausklang ist ab 18 Uhr vorgesehen, und da heißt es "Stille Nacht, heilige Nacht".