Neben der Neuwahl des Vorstands stand die Ehrung von langjährigen Sängern im Mittelpunkt der Generalversammlung des Männergesangvereins "Harmonie" Obereschenbach.
Gemeinsam mit Dirigent Bogner zeichnete Vorsitzender Werner Meder Hilmar Hofmann für 65 Jahre aktives Singen im Chor aus. Adolf Hofmann wurde für 60 Jahre und Martin Reuter für 40 Jahre aktives Singen im Chor geehrt.
Keine Änderung gab es bei der Neuwahl des Vorstands. Werner Meder als erster Vorsitzender, Dietmar Meder als stellvertretender Vorsitzender, Rudi Fischer als Kasssier und Lothar Nöth als Schriftführer werden auch zukünftig die Geschicke des Traditionsvereins leiten.
Meder erinnerte in seinen Jahresbericht an zahlreiche Aktivitäten des Männerchors. Neben vielen musikalischen Geburtstagsständchen und dem Adventssingen in der Wehrkirche Diebach, wurde an Liederabenden teilgenommen. Highlight war der eigene Liederabend mit fünf Gastchören in der Eschenbachhalle. Dirigent Wolf-Dieter Bogner zeigt sich mit den Leistungen des Chores sehr zufrieden. Bei nur 14 Aktiven, sei man auf jede einzelne Stimme angewiesen. Der Dirigent wünschte sich Sangesfreunde aus der Umgebung, die sich dem MGV "Harmonie" anschließen könnten. Ortsbeauftragter Thomas Reuter bat weitere Sänger zu akquirieren, um den Fortbestand des Chores zu sichern.