Der erste Schnee schuf eine großartige Kulisse für die Einweihung des Panoramawegs Thulba und des Pavillons an der Auraer Trift, wie es in einer Pressemeldung des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Thulba heißt. Zwei Gruppen mit insgesamt rund 30 Wanderern machten sich auf, um den bereits im vergangenen Jahr entstandenen Panoramaweg Thulba zu begehen. Mit dabei waren auch der 2. Bürgermeister Jürgen Kolb und Stephanie Kunder für die Allianz Kissinger Bogen.

Die Einweihung war im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich gewesen. Da in diesem Jahr ein weiteres Projekt des OGV Thulba fertiggestellt wurde, bot es sich an, beide gemeinsam einzuweihen.

Die Sitzgruppe an der Auraer Trift, die sowohl am Panoramaweg Thulba als auch am Premiumwanderweg "Thulbataler" liegt, wurde mit einem wind- und wetterfesten Pavillon überdacht. Für beide Projekte waren unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden nötig, finanzielle Unterstützung kam vom Regionalbudget der Allianz Kissinger Bogen. Auch die Marktgemeinde Oberthulba unterstützte das Projekt.

Zum Abschluss der Wanderung hatte der OGV Thulba noch eine Verpflegungsstation am Pavillon aufgebaut.