Außerdem ist ein neues Pflaster verlegt und die Außenanlage ist neu gestaltet. Die Verantwortlichen des FC hatten das Gelände am Wasserhaus bereits vor einigen Jahren erworben, um die Bewässerung des Sportplatzes sicherzustellen. In mehr als 500 freiwilligen Arbeitsstunden haben die ehrenamtlichen Helfer das in den 50er Jahren gebaute Wasserhaus neu gestaltet. Das alte Wasserbassin wurde überbaut. Dadurch wurde eine rund 25 Quadratmeter große Fläche gewonnen, die zukünftig von den Senioren und der Jugend oder von den Vereinen genutzt werden kann. In einer kleinen Feierstunde wurde das neu geschaffene Objekt der Ortsbevölkerung vorgestellt.