Mit Beschlüssen von 2008 und 2012 wurden dem Ing.Büro Hossfeld und Fischer (Bad Kissingen) jetzt vom Gemeinderat Oberthulba die Planungsaufträge für die Neugestaltung der Oberen und Unteren Ecke in Oberthulba erteilt.

Anlieger werden einbezogen

Hinsichtlich der Förderung durch das Amt für ländliche Entwicklung spielt die Grünordnung eine große Rolle. Mit der Erstellung eines Grünordnungsplanes wurde nun das Landschaftsarchitekturbüro Dietz und Partner (Elfershausen) beauftragt. Ein entsprechender Entwurf wird derzeit auch mit den Anliegern besprochen, betonte der Bürgermeister Gotthard Schlereth (CSU-FW) in der jüngsten Sitzung. "Wir wollen die Anlieger schon bei der Planung mit einbeziehen".
Einbezogen in die Planung werden auch die Gestaltung der beiden freien Plätze -ehemalige Weinscheune und die Freifläche zwischen Unterer Graben und Untere Ecke.
Gleichzeitig wurde auch die Gestaltung des Marktplatzes mit an das Büro Dietz und Partner vergeben.