Die gesamte Ortschaft feiert vom 5. bis 7. Juli mit zwei Frankenbrunner Vereinen. Die Krieger- und Soldatenkameradschaft blickt auf ihr 90-jähriges Bestehen zurück. Außerdem werden 150 Jahre Blasmusiktradition in der Laibachgemeinde gefeiert. Seit Wochen arbeiten die beiden Vereine. Sie wollen ihren Gästen schöne Tage bieten. Dieses Ziel haben die beiden Vorsitzenden Andrea Koch vom Musikverein Frohsinn und Gerhard Heilmann von der Krieger- und Soldatenkameradschaft.

In alten Unterlagen der ehemaligen selbstständigen Gemeinde ist zu lesen, dass in den Jahren 1861/62 für Tanzbewilligungen an die damalige Gemeinde 36 Kreuzer an Taxen bezahlt wurden. Dieser Eintrag ist die erste urkundliche Erwähnung der Musikanten aus Frankenbrunn. Danach finden sich in den Unterlagen der Gemeinde laufend Aufzeichnungen.