Die überregional bekannte Liedermacherband Laetita spielt aus ihrem Repertoire an selbst verfassten Liedern Sacro-Pop, moderne Gospel und neue geistliche Lieder. Der Sound ist mal ruhig, mal rockig. Geprägt von einem mehrstimmigen Gesang und unterlegt von Schlagzeug, Bass, Keyboard und Gitarren. Wie der Name Laetitia schon andeutet (lateinisch für "Freude"), will die Band Freude am Glauben und eine positive Lebenseinstellung vermitteln, aber auch zum Nachdenken anregen.

Die Band kommt aus Obertshausen bei Frankfurt und ist in ganz Deutschland unterwegs. 1981, für einen Ministrantentag in Mainz gegründet, spielt Laetitia im Gottesdienst, auf Jugend-, Kirchentagen, Gemeindefesten. Die Konzerte sind zum Zuhören und Mitsingen und greifen aktuelle Botschaften auf. Bei dem neuen Programm "Brücke bau'n mit Musik und Farben" stellt die Künstlerin Anita Jäger passend zu den Liedern ihre Gemälde vor.
Karten für das Konzert mit Laetitia gibt es an der Abendkasse. Der Besuch des Adventsmarktes und der Darbietungen in der Wehrkirche ist kostenlos.