Über Geldgeschenke der Raiffeisenbank Hammelburg von jeweils 300 Euro freuten sich fünf heimische Kindergärten.
Der Kindergarten Fuchsstadt, bei der Spendenübergabe vertreten durch Barbara Mützel, will mit seinem Geld, neue Spielgeräte anschaffen. Der Kindergarten Langendorf, so Vorsitzender Ralf Holzinger, gibt seine 300 Euro für Ruhematratzen aus. Der Kindergarten Machtilshausen möchte eine Federwippe kaufen, wie Pauline Debicki informierte. Der Kindergarten Westheim plant die Anschaffung von Djemben, das sind Handtrommeln für die Musikwerkstatt, erklärte Carmen Newell. Der Kindergarten Elfershausen will ihre Spende in neue Kinderbücher investieren, so Maria Panhans.
Die Empfänger des Geldes bedankten sich stellvertretend bei den Kundenberaterinnnen Peggy Dallwitz und Carina Hofgesang.