Der Wildpark Klaushof in Bad Kissingen kann dieses nun Dank einer Kooperation mit der Biologie-Didaktik der Universität Würzburg bieten: Die Untersuchung der Gewässerqualität ist im Rahmen des sogenannten "Grünen Klassenzimmers" ein erstes Projekt auch für Gymnasiasten.
Erarbeitet wurde es von Studentin Monika Kremer im Rahmen ihrer schriftlichen Hausarbeit an der Universität Würzburg.
Die erste Klasse, die die Gewässeruntersuchung quasi als Testlauf durchführen durfte, waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 a des Frobenius-Gymnasiums Hammelburg, deren Biologie-Lehrerin den Kontakt zur Uni hergestellt hatte.
Ort der Untersuchung war die Fränkische Saale bei der Saline Bad Kissingen. Dort musste in einem ersten praktischen Teil mit Hölzern, Stoppuhr, Schnur, farbigem Klebeband und einem weißen Teller die Fließgeschwindigkeit und die Sichttiefe der Saale ermittelt werden.

Nur mäßig belastet

In Gruppen planten die Jugendlichen mit den vorgegebenen Materialien die Versuchsdurchführung und von der nahen Brücke aus wurden anschließend die unterschiedlichsten Konstruktionen zu Wasser gelassen. Nachdem die theoretischen Hintergründe zur chemischen Bestimmung der Gewässergüte mit Texten und Karten von den Schülerinnen und Schülern wieder in Gruppen erarbeitet und vorgestellt waren, ging es daran mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Umweltkoffer, die chemische Zusammensetzung des Saale-Wassers zu untersuchen. So wurde durch Ermittlung von Nitrat-, Phosphat- und Sauerstoffgehalt herausgefunden, dass auf einer Skala von I (unbelastet) bis IV (übermäßig verschmutzt) die Fränkische Saale bei Bad Kissingen die Stufe II aufweist und damit nur mäßig belastet ist.
Die Zehntklässler waren mit viel Engagement bei dem Projekt dabei. Die selbstständige praktische Arbeit bereitete ihnen großen Spaß. Auch die Lehrer Steffen Bichler, Christine Kreß und Eva Zink fanden das neue Projekt, das genau in den Biologie-Lehrplan der 10. Jahrgangsstufe passt, rundum so gelungen, dass sie es im nächsten Schuljahr gerne mit allen 10. Klassen durchführen möchten.