Poppenroth — kww. Tatü Tata die Feuerwehr war da! - im Kindergarten Poppenroth und die Kinder bedankten sich recht herzlich für der Besuch der örtlichen Feuerwehr. Die Männer hatten sich extra freigenommen, um den Kindern und dem Team einen umfangreichen Einblick in die Aktivitäten der Wehr zu bieten. Die Kinder durften sich das Feuerwehrhaus anschauen, im Feuerwehrauto sitzen, aber auch die Notrufnummer (112) ausprobieren.
Das Verhalten im Brandfall und eine Evakuierungsübung über die Feuertreppe am Kindergarten wurden praktisch geprobt.
Ein Feuerwehrmann führte den Atemschutz vor und der Kommandant beantwortete die vielen Fragen der Kinder und erklärte alles kindgerecht.
Weitere Höhepunkte bildeten die Löschübung der Vorschulkinder und die gemeinsame Brotzeit der Kinder und Feuerwehrmänner zum Ausklang des "Feuerwehrtages".
Herzlichen Dank richteten die Kinder an Feuerwehrkommandant Gregor Metz mit seiner Mannschaft. Für Wehrmänner ist es ein besonderes Anliegen die Kleinsten alljährlich zu besuchen und für den Brandschutz zu interessieren. W. Wimmel