Bei der Jahresversammlung des Turnvereins (TV) gab es Neuwahlen. So wurden Michael Saam und Thomas Dill als Vorsitzende in ihren Ämtern bestätigt. Das Amt des Kassiers wurde nach 24 Jahren von Folker Hartmann an Klaus Hartmann übergeben.

Unter Hartmanns Ägide fiel die sehr arbeitsintensive Phase des Turnhallenneubaus 1994 bis 1996. Als Dank bekam er einen Platz im Gremium des Ehrenrats des Vereins. Schriftführer bleibt Michael Worschech. Den Wirtschaftsbetrieb leiten Ewald Betz und neu im Amt Hannelore Abersfelder.

Neuer Posten für Landenberg

Eine eigene Vorstandsposition wurde für den Sachwalter Immobilie Peter von Landenberg eingeführt. Er entlastet die Vorstände bei den umfangreichen Verwaltungsarbeiten rund um die Gebäude. Beisitzer sind Irmi Hartmann, Elisabeth Rubi und Günter Schneider. Sprecher des Sportrates und somit aller Abteilungen bleibt Willi Abersfelder. Auch die Abteilungsführungen wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Von einem intakten Verein zeugt die hohe Zahl der Mitgliederehrungen. "Heutzutage wird aus dem Verein ausgetreten, sobald kein Angebot mehr genutzt wird, das war früher zum Glück anders, denn auch die passiven Mitglieder sind Förderer eines Vereins", sagte Michael Saam bei seiner Laudatio auf die Ehrenträger.