In seinem Jahresrückblick erläuterte Vorstand Marcus Rubi die im vergangenen Jahr geleistete Vereinsarbeit. Die SG hat zur Zeit 481 Mitglieder - 23 mehr als im Vorjahr. Kassiererin Sabine Leitsch berichtete, dass das vergangene Geschäftsjahr insgesamt mit einem Überschuss abgeschlossen werden konnte.

Vorsitzender Christian Zirkelbach nahm die Versammlung zum Anlass, zahlreiche langjährige Vereinsmitglieder zu ehren. Auf eine 40-jährige Mitgliedschaft blicken zurück: Ludwig Weber, Michael Klaus, Martin Schmitt, Anton Koch, Siegmar Schilling und Kurt Heinz. Seit bereits 50 Jahren sind Mitglied im Verein: Wilhelm Schubert, Gerhard Scheurich, Reinhard Heinz, Karl-Josef Baus, Sieglinde Julius und Erika Müller. Seit 60 Jahren halten Herbert Beck, Günther Hahn und Rudolf Büchner der SG die Treue. Für 65 Jahre Mitgliedschaft wurden Ludwig Heil, Alois Müller, Adolf Schmitt und Ernst Zeier geehrt. Edmund Spahn ist bereits seit 70 Jahren Mitglied.

Julian Enders ist bereits seit acht Jahren Jugendbetreuer Fußball und erhielt hierfür das Verbands-Jugend-Ehrenzeichen in Silber vom BFV. Miriam Hornung und Katharina Beck betreuen seit fünf Jahren das Kinderturnen. Sie wurden hierfür mit der Ehrennadel für Jugendarbeit in Silber vom BSJ ausgezeichnet. Allerdings waren nicht alle Jubilare anwesend, um ihre Ehrung entgegenzunehmen.

Jubiläum drei Tage feiern

Christian Zirkelbach wies auf die im Juli anstehenden Feierlichkeiten zum 70-jährigen Vereinsjubiläum hin. Drei Tage soll gefeiert werden. Dazu seien natürlich zahlreiche Helfer nötig.

In den Sommerferien wurde zusammen mit dem MSV Modlos ein Ferienprogramm angeboten. Das 12 1/3- Stunden-Indoor-Radturnier in der Schulturnhalle war wieder ein voller Erfolg. Die vier Kesselfleischessen waren ebenfalls sehr gut besucht. Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch von der Profimannschaft des SSV Jahn Regensburg zum Abschlusstraining.

Aufstieg erreicht

Sportlich erreichte die erste Mannschaft nach spannenden Relegationsspielen den zweiten Platz und stieg in die Kreisklasse Rhön 1 auf. Die zweite Mannschaft wurde Meister in der B-Klasse Rhön 1, verzichtete aber auf den Aufstieg. In dieser Saison konnte auch wieder eine U13-Junioren-Mannschaft gemeldet werden. Sie wird in Spielgemeinschaft mit dem FSV Schönderling von Thorsten und Markus Leitsch trainiert. Sie belegt aktuell Platz sieben. Damit konnten von der U7 bis zur U19 wieder alle Jugendmannschaften durchgängig gemeldet werden. Die

AH-Mannschaft, trainiert von Sebastian Meissner und Stefan Enders gewann in der letzten Saison den Mettermich-Cup und möchte diesen in der aktuellen Saison verteidigen.

Neben dem Fußball bietet der Verein aber noch zahlreiche andere sportliche Aktivitäten an. Die Beach-Volleyball-Mannschaft besteht aus einem festen Kader von zwölf Spielern und ist nach wie vor sehr aktiv. Einen breiten Raum nimmt auch die Abteilung Turnen ein. Das Angebot reicht von Gymnastik über Kinderturnen für Kinder im Alter von eins bis sieben Jahren bis hin zu verschiedenen Fitnesskursen, die teilweise auch von den Krankenkassen bezahlt werden. Die Angebote würden sehr gut angenommen, hieß es in der Versammlung. Stark gefragt ist auch die Skigymnastik unter der Leitung von Angelika Zehner.