Im Januar 2015 soll der Umzug in das neue Archiv im umgebauten Keller des Feuerwehrhauses in Oberleichtersbach erfolgen.
Zur 6. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Oberleichtersbach befassten sich die Gemeinderäte mit den Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange und den Bürgereinwendungen. Der Billigungs- und Feststellungsbeschluss fiel einstimmig aus. Die Änderungen des Flächennutzungsplans werden dem Landratsamt Bad Kissingen zur Genehmigung vorgelegt. Ebenso einstimmig fasste der Gemeinderat den Billigungs- und Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan "Eller IV", nachdem sie die Stellungnahmen und Einwendungen der Träger öffentlicher Belange behandelt hatten.
Der Antrag auf Baugenehmigung zur Erweiterung des Wohnhauses in Modlos durch Jochen Müller passierte das Gremium ohne Gegenstimme. Mit zwei Gegenstimmen genehmigten die Räte trotz eines Einspruchs aus der Nachbarschaft den Bauantrag zum Umbau und Anbau an das bestehende Wohnhaus in Oberleichtersbach durch Sven Hochgesang, nachdem der Plan so geändert wurde, dass er vom Landratsamt Bad Kissingen genehmigt werden kann. In einer früheren Sitzung wurde der Plan abgelehnt.
Den Antrag auf Baugenehmigung zum Neubau eines Heizraumes mit Kamin in Mitgenfeld durch Berthold Hahn lehnten die Gemeinderäte einstimmig ab. Der Bebauungsplan und der Grenzabstand werden nicht eingehalten. Es wurde auch keine Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans beantragt. Der Bauantrag zum Neubau eines Wohnhauses an der Lindenstraße 17 in Oberleichtersbach, den Oliver Fell eingereicht hatte, wurde einstimmig genehmigt.