Streit unter Mädchengruppe in Ansbach eskaliert: Am Samstagabend (20.02.2021) wurde die Polizei zu einer Auseinandersetzung am Ansbacher Bahnhof gerufen. Laut Mitteilung der Inspektion war es zu einem Streit zwischen mehreren Mädchen gekommen, der mit Gewalt endete.

Das Streitgespräch lieg so aus dem Ruder, dass im weiteren Verlauf ein 14 Jahre altes Mädchen mehrfach von ihrer Kontrahentin ins Gesicht geschlagen wurde. Bevor die Täterin vom Ort des Geschehens verschwand, drohte sie der Schülerin außerdem mit dem Tode.

Streit unter Jugendlichen in Ansbach endet mit Todesdrohung

Als die Polizei schließlich eintraf, wurde die 14-Jährige bereits vom Rettungsdienst betreut. Nachdem die Sachbearbeitung vor Ort beendet war, wurde sie in die Obhut ihrer Mutter übergeben. Gegen die namentlich bekannte Täterin wurde nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet.

Symbolbild: Farmgirlmiriam/pixabay.com

Vorschaubild: © pixabay.com/Farmgirlmiriam