Laden...
Bamberg
Auto attackiert

Bamberg: Vater und Sohn dreschen auf Fiat ein

Kurz nach Mitternacht hat ein Mann am Montag in Bamberg ein Auto angehalten und auf das Fahrzeug eingeschlagenen. Kurze Zeit später schlug auch der Vater
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei Männer haben am in der Nacht zum Montag auf ein Auto in Bamberg eingeschlagen, nachdem sie das fahrende Auto angehalten hatten. Symbolfoto: milatas  / Adobe Stock
Zwei Männer haben am in der Nacht zum Montag auf ein Auto in Bamberg eingeschlagen, nachdem sie das fahrende Auto angehalten hatten. Symbolfoto: milatas / Adobe Stock

Vater und Sohn schlagen auf Fiat ein: Am Montagfrüh (24. Februar 2020), kurz nach Mitternacht, wurde die Polizei laut Mitteilung der PI Bamberg-Stadt darüber verständigt, dass im Bereich Babenbergerring/Würzburger Straße in Bamberg zwei Männer auf ein Auto einschlagen.

Wie sich während der polizeilichen Ermittlungen herausstellte, sprang ein junger Mann dort auf die Straße und zwang einen Fiat-Fahrer zum Anhalten. Zudem schlug der junge Mann auf die linke Fahrzeugseite des Autos.

Zerstörungswut in Bamberg: Mit Baseballschläger gegen das Heck geschlagen

Kurze Zeit später kam dann noch der Vater des jungen Mannes und schlug mit einem Baseballschläger gegen das Heck des Fiat Panda, weshalb an diesem Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand.

Der Grund, warum die Männer gegen den Pkw schlugen, muss von der Polizei noch ermittelt werden.