Eine Fußstreife der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt hat am Donnerstag (15. April 2021) laut Pressemitteilung eine "Corona-Party" mit 18 Personen in der Innenstadt festgestellt. 

Die Feiernden tranken Alkohol, hielten die Abstandsregeln nicht ein und trugen auch keinen Mund-Nasen-Schutz, heißt es weiter. Alle Beteiligten erhalten nun eine Anzeige nach der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. 

Zwei Corona-Partys aufgelöst: Insgesamt 24 Menschen erhalten eine Anzeige

Eine Meldung über eine weitere Party am Mainufer erhielt die Polizei am Nachmittag. Acht Personen feierten dort, ebenfalls ohne sich an die geltenden Corona-Regeln zu halten. 

Auch sie erwartet nun eine Anzeige, da sie gegen die Corona-Maßnahmen verstoßen haben.