Drei besonders gelungene Sanierungsbeispiele, die dem Leitbild der Innenentwicklung entsprechen, wurden von der Kreuzbergallianz im Rahmen eines kleinen Festaktes ausgezeichnet. Die Preisträger erhielten als Anerkennung für den Vorbildcharakter ihres Anwesens ein Preisgeld und eine Tafel zum Anbringen an ihrem Gebäude. Die Preisträger sind: Brigitte Zirkelbach und Christoph Keßler aus Schönau, Klaus und Heike Metz aus Langenleiten, Viktor und Claudia Schuhmacher aus Ginolfs.

Der Vorsitzende der Kreuzbergallianz, Bischofsheims Bürgermeister Udo Baumann, beglückwünschte die Preisträger zu dieser Auszeichnung. Der Sanierungspreis wurde erstmalig vergeben und soll künftig jährlich ausgelobt werden.