Wenn die Ampel am Flowtrail am Kreuzberg auf "Gelb" steht, kann die Strecke nur unter besonderer Vorsicht befahren werden. Derzeit finden noch Instandsetzungsarbeiten statt, um die Anlage in einem guten Zustand zu erhalten, und den Nutzern die notwendige Sicherheit zu gewährleisten.

Bereits fertig gestellt werden konnte die neue Informationstafel, die über die Nutzungsbestimmungen, den Streckenverlauf und die Bestandteile des Flowtrails informiert. Diese neue Tafel wurde notwendig, weil die alte bei einem Sturm durch eine umstürzende Buche zerstört worden. Andi Rohe, Flowtrailbeauftragter des RWV Haselbach, hat sich im Namen der Kreuzbergallianz um das Projekt gekümmert.
Er konnte neben den bisherigen Sponsoren eine Reihe neuer Geldgeber finden, die den Flowtrail am Kreuzberg unterstützen.