B4 durch Gratis-Tank-Aktion in Nürnberg blockiert: Die Tankstellenkette "Jet" bietet derzeit zu ihrem Jubiläum kostenfreien Sprit an einigen Standorten an. Bereits an anderen Orten musste die Polizei eingreifen, weil Straßen blockiert waren - jetzt auch in Nürnberg. 

"Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen", erklärt ein Polizeisprecher gegenüber inFranken.de. Sowohl die Bundesstraße 4 als auch die Ostendstraße waren dicht. Die Aktion der "Jet"-Tankstelle in der Ostendstraße sollte zwischen 13 und 14 Uhr stattfinden. Insgesamt 20 Liter sollten pro Person kostenfrei ausgestellt werden. Allerdings mussten die Beamten früher eingreifen und beendeten die Aktion vorzeitig. Bis 14.15 Uhr kam es noch zu Staus. 

Nürnberg, Memmelsdorf und Bindlach: Aktion sorgte bereits vorher für Chaos

Die Polizei war mit mehreren Streifen vor Ort, unter anderem von der Polizeiinspektion Ost sowie von der Nürnberger Polizei. Die Beamten regelten den Verkehr: "Die Polizei muss dann einschreiten, wenn Einschränkungen vorhanden sind", erklärt der Sprecher.

Zuvor war es bereits bei "Jet"-Tankstellen in Bindlach und Memmelsdorf zu einem absoluten Chaos gekommen. In Bindlach sprach der Betreiber dennoch von einer "erfolgreichen Aktion."