Am Samstagmorgen (04. Juni 2022) wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Drogeriemarkt in Lohr am Main gerufen. Vor Ort trat aus mehreren Deckenöffnungen der abgehängten Zwischendecke des Marktes massiv Wasser aus. Als Ursache stellte sich eine gerissene Versorgungsleitung heraus. 

Das bereits angesammelte Wasser auf dem Boden wurde mittels Wassersaugern, Wasserschiebern, Schaufeln und Eimern durch die Feuerwehreinsatzkräfte aus dem Verkaufsraum befördert. Der Markt war für die Dauer des Feuerwehreinsatzes komplett geschlossen.