Der FC Redwitz hat gestern Abend das Aufsteigerduell in der Fußball-Landesliga Nordost beim SV Seligenporten II mit 0:2 verloren.
SV Seligenporten II - 1.FC Redwitz 2:0
Der 1.FC Redwitz kassiert in seinem ersten Auswärtsspiel eine vermeidbare Niederlage beim SV Seligenporten II. Der Hausherr hatte die erste Chance: Stephan König zog aus 18 Metern ab, aber der Redwitzer Keeper Patrick Jauch per Faustabwehr klärte. Die Antwort des Gastes ließ nicht lange auf sich warten. Prüfte doch Tobias Dalke mit einem strammen Schuss SVS-Torhüter Martin Bachner (9.). Nachdem Daniel Fischer den mitgelaufenen Dalke bediente, dieser aber am aufmerksamen Seligenportener Innenverteidiger Alexander Braun scheiterte, begann die Partie allmählich zu verflachen.
Nach gut einer halben Stunde entschloss sich auch der SVS II die Schlagzahl wieder zu erhöhen.