Ferienzeit ist Baustellenzeit. Nicht nur Straßen werden auf Vordermann gebracht, auch in den Schulen wird die lange Sommerpause genutzt, um ungestört renovieren und umbauen zu können.

Die größte Baustelle, für die Stadt Kulmbach verantwortlich zeichnet, befindet sich derzeit in der städtischen Musikschule: Schon in den ersten Ferientagen haben im ökumenischen Kinderhort die Handwerker eine Staubschutzwand eingezogen. denn dort werden die kompletten sanitären Anlagen erneuert.


Schluss mit schlechten Gerüchen


"Die vorhandenen sanitären Anlagen sind 23 Jahre alt. Wir hatten bereits Anfang des Jahres vom Elternbeirat des Blaicher Hortes ein Schreiben bekommen, in dem sie sich beklagten, dass es in den Toiletten unangenehm riecht", sagt Bernd Ohnemüller, Leiter der Hochbauabteilung der Stadt.