Patric Waldmann ist der neue Schützenkönig bei den Kauernburger Schützen. Mit einem 98,1 Teiler holte sich Patric Waldmann die Königswürde, löst damit Schützenkönigin Heidi Fiedler ab. Als Patric Waldmann allerdings den Königspokal in Empfang nehmen durfte, musste er schmunzeln. Denn auf dem Pokal thront eindeutig ein Gewehrschütze - und Patric Waldmann ist ein passionierter Pistolenschütze. "Es ist das erste Mal, dass wir einen Pistolenschützen als König krönen können", entschuldigten sich Schützenmeister Rudi Fürbringer und der Vorsitzende Harry Bauer.


Der erste in der Geschichte

Patric Waldmann nahm den "Fehler auf dem Pokal" gelassen und freute sich trotzdem darüber, dass er Schützenmeister Rudi Fürbringer, der einen 108,2 Teiler erreicht hatte und Marcel Hocquel (129,3 Teiler) hinter sich gelassen hatte. Denn er geht als erster Pistolenschütze in die Königsgeschichte des Vereins ein.


Junior löst Senior ab

Auch in den anderen Königsdisziplinen gab es Zepterwechsel. Der neue Schwarzschusskönig Stefan Winkler junior löste Stefan Winkler senior ab. Die Schwarzschussschützen mussten auch in diesem Jahr auf drei Scheiben zielen - auf die Ehrenscheibe, die Festscheibe und die Glücksscheibe. Derjenige, der den besten Durchschnitt hatte, wurde zum König gekrönt. Stefan Winkler junior hat beim Schuss auf die Festscheibe einen 8.4-Teiler erreicht, das beste Ergebnis in der Disziplin überhaupt. Mit mehr als 40-Teilerpunkten Vorsprung wurde er zum König gekrönt.
Zur Jugendkönigin wurde Kira Kuznia gekürt. "Das war meine letzte Chance, denn in zwei Wochen werde ich 18", freute sich Kira Kuznia.
Das Hauptschießen verlief in diesem Jahr besonders erfolgreich. Schon im letzten Jahr hatten die Kauernburger Schützen aufgelegtes Schießen erreicht, konnten dadurch die Beteiligung auf Anhieb um 13 Prozent steigern. In diesem Jahr gingen noch einmal zwölf Schützen mehr an den Start. 196 Teilnehmer beteiligten sich am Hauptschießen, sagte der Vorsitzende Harry Bauer. Beim Hauptschießen wurde an sechs Tagen geschossen. Insgesamt kamen Schützen aus 26 Vereinen und Gilden nach Kauernburger, um beim Hauptschießen mit von der Partie zu sein. Die stärkste auswärtige Abordnung schickte die SG Hollfeld mit 15 Teilnehmern, gefolgt von der SG Unteres Tor Bayreuth mit 14 aktiven Schützen.


Die Ergebnisse des Hauptschießens

Jugendkönig
1. Platz: Kira Kuznia (162,9 Teiler)
2. Platz: Jan Fiedler (406,6 Teiler)
3. Platz: Bastian Hollweg (427,5 Teiler)

Schwarzschusskönig
1. Platz: Stefan Winkler jun. (163,4 Teiler)
2. Platz: Michael Winkler (203,5 Teiler)
3. Platz: Harry Bauer (226,7 Teiler)

Schützenkönig
1. Platz: Patric Waldmann (98,1 Teiler)
2. Platz: Rudolf Fürbringer (108,2 Teiler)
3. Platz: Marcel Hocquel (129,3 Teiler)


Die teilnehmerstärksten Vereine
1. Platz: SG Kauernburg (37 Teilnehmer)
2. Platz: SG Hollfeld (15 Teilnehmer)
3. Platz: SG Unteres Tor (14 Teilnehmer)

Ehrenscheibe Luftgewehr und Luftpistole
1. Platz: Bastian Hollweg (12,0 Teiler, SG Kauernburg)
2. Platz: Gina Holland (20,8 Teiler, SG Bad Berneck)
3. Platz: Jochen Witzgall (35,2 Teiler, SG Untersteinach)

Festscheibe Luftgewehr und Luftpistole
1. Platz: Stefan Winkler jun. (8,4 Teiler, SG Kauernburg)
2. Michael Winkler (34,8 Teiler, SG Kauernburg)
3. Platz: Vanessa Lochmüller (47,5 Teiler, SG Alten Treuen Neudrossenfeld)

Glücksscheibe Luftgewehr
1. Platz: Anja Lochmüller (4,8 Teiler, SG Hollfeld)
2. Platz: Werner Schwarz (7,2 Teiler, SV Tell Löhlitz)
3. Platz: Stefan Winkler jun. (10,7 Teiler, SG Kauernburg)

Meisterscheibe Luftgewehr
1. Platz: Jochen Witzgall (104,1 Ringe, SG Untersteinach)
2. Platz: Dagmar Witzgall (103,5 Ringe, SG Untersteinach)
3. Platz: Michael Winkler (103,4 Ringe, SG Kauernburg)

Meisterscheibe Senioren Luftgewehr
1. Platz: Gernot Höhn (101,5 Ringe, Kgl. priv. SG Thurnau)
2. Platz: Richard Kamin (99,5 Ringe, SV Heinersreuth)
3. Platz: Siegfried Theiss (98,4 Ringe, SV Heinersreuth)

Meisterscheibe Jugend Luftgewehr
1. Platz: Christian Hohenberger (100,7 Ringe, SG Lehsten/ Stechera)
2. Platz: Jan Fiedler (100,7 Ringe, SG Kauernburg)
3. Platz: Sebastian Timm (100,3 Ringe, SG Bad Berneck)

Meisterscheibe Schüler Luftgewehr
1. Platz: Vanessa Lochmüller (101,2 Ringe, SG Alten Treuen Neudrossenfeld)
2. Platz: Carina Seifert (97,2 Ringe, SG Alten Treuen Neudrossenfeld)
3. Platz: Ronny Schmeußer (95,7 Ringe, SG Hollfeld)

Glücksscheibe Luftpistole
1. Platz: Markus Grampp (24,1 Teiler, SG Kauernburg)
2. Platz: Stephan Müller (41,8 Teiler, SG Kauernburg)
3. Platz: Marianne Maier (43,5 Teiler, SV Tell Löhlitz)

Meisterscheibe Luftpistole
1. Platz: Valerius Rack (99,6 Ringe, SG Alten Treuen Neudrossenfeld)
2. Platz: Petra Puchtler (99,5 Ringe, SG Alten Treuen Neudrossenfeld)
3. Platz: Klaus Konrad (99,0 Ringe, Kgl. priv. SG Kulmbach)

Ehrenscheibe aufgelegt
1. Platz: Lorenz Stettner (16,6 Teiler, SG Michelau)
2. Platz: Walter Flüglein (18,3 Teiler, SG Michelau)
3. Platz: Erwin Köhlerschmidt (18,4 Teiler, SG Michelau)


Festscheibe aufgelegt
1. Platz: Reinhard Kraus (27,1 Teiler, Kgl. priv. SG Stadtsteinach)
2. Platz: Erwin Köhlerschmidt (39,5 Teiler, SG Michelau)
3. Platz: Reinhard Mohr (43,7 Teiler, SV 1963 e.V. Creidlitz)

Glücksscheibe aufgelegt
1. Platz: Karl Heinz Korn (6,0 Teiler, SG Wirsberg)
2. Platz: Josef Nützel (8,9 Teiler, SV Tell Löhlitz)
3. Platz: Erwin Köhlerschmidt, 10,9 Teiler, SG Michelau)

Meisterscheibe aufgelegt
1. Platz: Rolf Zapf (106,4 Ringe, SV Grub am Forst)
2. Platz: Josef Nützel (105,4 Ringe, SV Tell Löhlitz)
3. Platz: Karl Heinz Korn (105,1 Ringe, SG Wirsberg)