Erkennen Sie das Bildmotiv? Seit diese Aufnahme vor 55 Jahren entstanden ist, hat sich am Blaicher Hang fast alles verändert. Unser Foto zeigt das damalige Stadt- und Kreiskrankenhaus Kulmbach, wo seither ständig gebaut und erweitert worden ist.

Aus vergleichsweise bescheidenen Anfängen ist inzwischen ein modernes Klinikum geworden. Und in den kommenden Jahren, so Geschäftsführerin Brigitte Angermann, werden weitere 100 Millionen Euro investiert.

Beim größten Arbeitgeber im Landkreis Kulmbach sind aktuell 1400 Mitarbeiter beschäftigt. Als man 1960 startete, waren es 120 Beschäftigte - Wäscherei und Reinigungsdienst inklusive. Mit einer chirurgischen, einer inneren und einer Frauenabteilung hatte man ein knappes medizinische Angebot. Der pauschale Pflegesatz belief sich 1960 auf 18 Mark pro Tag, und die Verweildauer der Patienten im Krankenhaus lag bei durchschnittlich 18,1 Tagen - heute sind es gerade noch 6,5 Tage.