Regelspieltag ist auch in dieser Saison der Donnerstag. Nur wenn sich zwei Vereine einig sind, kann auch an einem anderen Tag (etwa Freitag) gespielt werden. Die weiteren Termine: zweite Runde (9. Juli), dritte Runde (16. Juli), Achtelfinale (22. Juli). Das Viertelfinale wird voraussichtlich am Ostermontag, 28. März 2016, ausgetragen, das Halbfinale am 14. April. Das Endspiel steigt am 1. Mai.
Der klassenniedrigere Verein hat jeweils Heimvorteil. Steht nach 90 Minuten kein Sieger fest, wird er sofort durch ein Elfmeterschießen ermittelt. Die Auslosung erbrachte folgende Paarungen:

Erste Runde (2. Juli)

Kreis Kronach: ATSV Gehülz - TSV Gundelsdorf, FC Unter-/Oberrodach - FC Wallenfels, TSV Tettau - SG Lauenstein, SV Neuses - FC Wacker Haig, SV Seelach - FSV Ziegelerden, TSV Ebersdorf - TSV Neukenroth, VfR Schneckenlohe - TSV Küps, SV Nurn - TSV Windheim, FC Hirschfeld
- ASV Kleintettau.
Kreis Coburg/Lichtenfels: FC Oberwohlsbach - DJK/TSV Rödental, FC Bad Rodach - SpVg Ahorn, FC Frickendorf - Spvg Eicha, TSV Dörfles-Esbach - SC Hassenberg, FC/TSV Rödental - VfB Einberg, SC Stöppach/ Haarth - Sylvia Ebersdorf, FC Altenkunstadt/Wo. - SpVgg Obersdorf, ESV Lichtenfels - FC Redwitz, TSV Ketschenbach - TSSV Fürth a.B., SV Weidach - DJK/FC Seßlach, Arabesque Coburg - Coburg Locals, TSV Neuensorg - FC Burgkunstadt.

Zweite Runde (9. Juli)

SV Reitsch - FC Welitsch, SV Knellendorf - TSF Theisenort, Tettau/Lauenstein - Hirschfeld/ Kleintettau, Schneckenlohe/ Küps - FC Burggrub, U/Oberrodach/Wallenfels - SV Wolfers-/Neuengrün, Neuses/Haig - TSV Weißenbrunn, Nurn/ Windheim - SG Nordhalben, SV Buchbach - Ebersdorf/Neukenroth, Gehülz/Gundelsdorf - FC Stockheim, Seelach/Ziegelerden - FC Mitwitz, SV Steinwiesen - TSV Steinberg, SSV Oberlangenstadt - VfR Johannisthal, SV Rothenkirchen - SV Fischbach, FC Kronach - Neuensorg/Burgkunstadt (nur mit Beteiligung der Kronacher Teams).