Der Volkacher Musik-Herbst 2020 startet am Freitag, 25. September, auf dem Weinfestplatz. Unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Hygiene-Auflagen hat die Touristinformation Volkacher Mainschleife dieses neue Veranstaltungskonzept erarbeitet: Musikbegeisterte Menschen dürfen sich auf drei Konzerte von Freitag, 25. September, bis Sonntag, 27. September, freuen.

Am Freitag und Samstag gibt das Symphonische Blasorchester der Musikschule Volkach nach einem halben Jahr Corona-bedingter Konzertpause seine ersten beiden Konzerte, heißt es in einer Pressemitteilung. Dirigent Manuel Scheuering hat mit den Musikerinnen und Musikern ein buntes Musikprogramm einstudiert. Die Konzertgäste dürfen sich auf Popstücke wie zum Beispiel „The Lion King“ oder „We are the world“ freuen. Im deutschsprachigen Bereich gibt es ein Medley „Udo Jürgens live“ und Freunde der Marschmusik werden ebenfalls nicht zu kurz kommen. Einlass ist an beiden Abenden um 18.30 Uhr. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. 

Am Sonntag hat sich die Gitarristin Barbara Hölzer viele musikalische Freunde eingeladen. Unter anderem trifft sie auf den in Volkach beheimateten Trompeter und Dirigenten Manuel Scheuring. Unterstützung kommt zusätzlich durch das Gitarrentrio MaNiJo mit Maximilian Nitsche, Niklas Rauchenberger und Johannes Teubler. Das Programm ist „vielsaitig“ und vielfältig: Klassik, Jazz, Pop- und Filmmusik sowie spanische und südamerikanische Kompositionen werden zu hören sein. Einlass ist an diesem Abend bereits um 17 Uhr. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

Die Konzerte sind Open-Air. Aufgrund der Wetterlage wird von Tag zu Tag entschieden, ob die Konzerte möglich sind. Sollte ein Konzert abgesagt werden, informiert die Touristinformation jeden Tag ab 16 Uhr unter www.volkach.de im Veranstaltungskalenderbereich. Wer seine Karten im Vorverkauf erworben hat, wird im Fall der Fälle über die Absage telefonisch benachrichtigt.

Sollte es Dauerregen geben, wird das Konzert ersatzlos abgesagt. Der Eintrittspreis wird an der Vorverkaufsstelle zurückerstattet. Tickets gibt es für Kurzentschlossene auch an der Abendkasse.

Informationen zum Konzert gibt es unter Tel.: (09381) 40112.