Zu einem Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr, Wasserwacht und THW kam es Sonntagfrüh (27. November 2022) kurz nach Mitternacht.

Eine 24-jährige Frau, die auf einer Bank am Unteren Mainkai gesessen hatte, meldete der Polizei eine angeblich im Main treibende Person.

"Wasserleiche" entpuppt sich als Baum

Sofort wurde in einem Großeinsatz an Rettungskräften eine Absuche im Main und den Ufern veranlasst. Gegen 0.30 Uhr konnte von einer Bootsbesatzung schließlich ein im Main treibendes größeres Holzstück festgestellt werden, welches die 24-Jährige bei Nebel und Dunkelheit offenbar mit einem treibenden menschlichen Körper verwechselt hatte.

Vorschaubild: © Kollinger/pixabay.com