Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Montagabend im Rathaus beschlossen (bei einer Gegenstimme), die Benutzungsgebühren für Rudolf-Winkler-Haus, Hallenbad, Sporthallen und Caritashaus zu erhöhen. Dazu ein Beispiel: Der Eintritt für das Hallenbad steigt von drei auf 3,50 Euro.

Die Stadt hat nach den Worten von Bürgermeister Thomas Stadelmann (SPD) ihre eigenen Gebührensätze auf den Prüfstand gestellt. Das geschah einerseits, weil die Unterhaltskosten (Reinigung, Energie) für die Stadt gestiegen sind. Andererseits nahm die Stadt ihre Preise unter die Lupe, weil Zeil einen Antrag auf Stabilisierungshilfe beim Freistaat Bayern gestellt hat. Eine solche Unterstützung erhalten Kommunen, die sich in einem finanziellen Engpass befinden. Allerdings verlangt der Staat, wenn er schon die außergewöhnliche Förderung zahlen soll, dass die Stadt das Ihre tut und ihre Einnahmen auf einem angemessenen Stand hat.

Zweiter Bürgermeister Dieter Köpf( CSU), der der Anhebung wie fast alle seiner Ratskollegen zugestimmt hatte, wies darauf hin, dass "uns schon bewusst sein muss", dass die Steigerung eine neue Belastung für die Bürger darstelle. Der Bürgermeister Thomas Stadelmann verteidigte die "maßvolle Erhöhung" und machte deutlich, dass sich Zeil mit den neuen Sätzen auf dem Niveau anderer Städte und Gemeinden im Landkreis bewege.

Angehoben wurden im Stadtrat auch (hier einstimmig) die Friedhofs- und Bestattungsgebühren. Der Grund liegt vor allem darin, dass sich die Bestattungsformen geändert haben. Mittlerweile sind über 50 Prozent der Beisetzungen Urnenbestattungen, wie der Bürgermeister dem Stadtrat erläuterte. Mit dem Umdenken bei den Bestattungsformen ändert sich die Gebühren-Einnahmeseite und darauf hat die Stadt jetzt reagiert. Die neuen Sätze gelten ab dem 1. August.

Dazu zwei Beispiele: Die übliche Erdbestattung eines Verstorbenen kostet künftig 415 Euro (bisher 373 Euro), und für eine Urnenbeisetzung sind künftig 100 Euro zu zahlen (bisher 80 Euro). Auch hier gilt, wie der Stadtrat erfuhr: Andere Städte liegen auch auf diesem Niveau.