Das Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) veranstaltet am Mittwoch, 21. Juli, für alle Interessierten eine geführte Wanderung auf dem 4,8 Kilometer langen Ramsthaler Kunstweg. Dabei gibt es viele Informationen über die Bedeutung der Skulpturen, die entlang des Weges stehen und die Künstler, die diese geschaffen haben. Los geht es um 14 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am Festplatz in Ramsthal. Anmeldungen bei Helene Greubel, Tel.: 09704/6983. Zum Abschluss gibt es einen Snack und eine Secco-Verkostung. Alle Hygienemaßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus werden gewissenhaft umgesetzt, heißt es in der Mitteilung vom BBV. sek