Siegritz — Wieder einmal kam die Schützenfamilie im Schützenhaus in Siegritz zusammen. Anlass war das traditionelle Schützenfest des Schützenvereins Veilbronn-Siegritz, welches zwei Tage lang gebührend gefeiert wurde. Auch Ehrungen standen bei dieser Gelegenheit auf dem Programm.
Siegritz gehört bekanntlich zur Marktgemeinde Heiligenstadt an der Grenze des Landkreises Bamberg. Aber das Einzugsgebiet der Schützen (früher Landkreis Ebermannstadt) liegt darüber hinaus im Landkreis Forchheim und Bayreuth.
Bevor die neuen Könige gekrönt wurden, stellten sich die Könige vom Vorjahr nochmals mit ihrer Amtskette der Schützenfamilie vor. Vorsitzender Rainer Fürst begrüßte unter anderem den Ehrenvorsitzenden Helmut Hänchen, Ehrenschützenmeister Georg Hofmann und Zweiten Bürgermeister Hans Göller.