Um das in Sand ansässige Korbmacherhandwerk und die damit verbundene frühere "Korbraas" besser ins Bewusstsein zu rücken, hat der Korbmachermeister Stefan Rippstein einen Sander-Raaser-Likör kreiert. Stefan Rippstein kam die "Schnaps"-Idee, weil, wie er sagte, "besonders in der kälteren Jahreszeit in den oft zugigen Korbmacherwerkstätten oder von den Korbhändlern auf der ,Raas' in früheren Jahren schon mal ein Schnäpschen getrunken wurde". Dass der Halbbitter-Kräuter-Likör zum Aufwärmen geeignet ist, davon konnten sich Stefan Rippstein sowie Bürgermeister Bernhard Ruß ebenso überzeugen wie Gosbert Krines und Alfred Schmitt, beide 87 Jahre alt und damit die ältesten Vertreter der Sander Korbmacherzunft. Der Sander-Raaser-Likör in 20-Milliliter-Fläschchen soll in den Sander Gaststätten, im Biergarten "Ranch", bei Blumen-Zösch und im Korbmuseum von Stefan Rippstein angeboten werden.