Waren im Wert von elf Euro steckte am vergangenen Montag ein 66-jähriger Mann in einem Supermarkt in Bad Brückenau ein und verließ das Geschäft, ohne zu bezahlen, so die Polizei. Von Personal war er jedoch beobachtet und angesprochen worden. Wie in solchen Fällen üblich, erteilte die Geschäftsleitung des Marktes Hausverbot und brachte den Diebstahl bei der Polizei zur Anzeige. pol