Der CSU-Ortsverband ernannte in einer vorweihnachtlichen Feier Elmar Hey zum Ehrenmitglied. Er war im Jahr 1975 Gründungsmitglied des CSU-Ortsverbandes Reitsch und hält somit schon 43 Jahre der Partei die Treue. In dieser Zeit trug er auch stets Verantwortung im Verein und war bis vergangenes Jahr Kassenprüfer.

"Elmar war nie ein Drückeberger oder Duckmäuser, er hat stets offen Probleme angesprochen und seine Meinung ausgesprochen. Hey war stets ein Aktivposten im Ortsverband Reitsch", würdigte Ortsverbandsvorsitzender Josef Rebhan dessen Verdienste. Rebhan dankte für diese Leistungen und überreichte die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied.

Die Frauenunion-Kreisvorsitzende Sibylle Fugmann entbot die Grüße der FU und des CSU-Kreisverbandes und dankte ebenfalls dem neuen Ehrenmitglied Hey.

Vorsitzender Josef Rebhan befasste sich in der besinnlichen Feier mit den Worten "Ich habe keine Zeit!" Und er knüpfte wieder an das beispielhafte ehrenamtliche Engagement von Elmar Hey an. Trotz vieler Arbeit auf dem eigenen Bauernhof und Familie habe Hey immer noch Zeit für Freizeitbeschäftigung und ehrenamtliches Engagement gefunden.

In einem Gedichtvortrag "Ich wünsche dir Zeit" und mit dem Lied "Meine Zeit steht in deinen Händen" klang die gelungene, gemütliche und besinnliche Feier, zu der CSU-Ortsverband Reitsch und Frauenunion Stockheim/Reitsch eingeladen hatten, aus. eh