Coburg — Die Reihe "Museum bewegt - Kultur zum Frühstück" wird am Donnerstag, 15. Januar (9.30 Uhr), und Sonntag, 18. Januar (11 Uhr), in der Cafeteria in den Kunstsammlungen der Veste Coburg fortgesetzt. Treffpunkt ist der zweite Burghof (Eingang Shop/Cafeteria). Nach einem kleinen Frühstück laden Michaela Hofmann (Kulturabteilung der Stadt Coburg) und Klaus Weschenfelder als Direktor der Kunstsammlungen zu einem Informationsgespräch mit Führung auf die Veste Coburg ein.
"Was ist der herausragende universelle Wert (outstanding universal value) der Veste Coburg und warum soll die Veste Coburg Bestandteil des bereits bestehenden "Weltkulturerbes Lutherstätten" werden? Nach dem Gespräch mit Führung besteht die Möglichkeit, das Museum weiter auf eigene Faust zu erkunden. Das Ticket (15 Euro) ist gültig für Frühstück, Führung und Museumsbesuch. Weitere Informationen gibt Thomas Höpp unter der Rufnummer 09561/87919. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Voranmeldung wird gebeten. ct