Milena Scherbel aus Nordhalben ist die Kammerbeste im Friseurhandwerk. Die Gesellin vom "Friseurteam Scherbel" aus Wallenfels qualifizierte sich damit für den Landeswettbewerb.

Die junge Frau schloss den diesjährigen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) auf oberfränkischer Kammerebene als beste Friseurin ab und wurde zum Landeswettbewerb nach Regensburg eingeladen.

Für die 22-Jährige ist es ein großer Erfolg, sie setzte sich gegen starke heimische Konkurrenz durch und platzierte sich in der Donau-Metropole unter den top Sechs. Dabei ging es um einen praktischen Leistungsvergleich im modernen Trendhaarschnitt, bei dem Farbe und Schnitt in der Damen- und Herrenkategorie bewertet wurden, weiterhin wurde eine Hochsteckfrisur juriert. Für ihre Teilnahme entschied sich die Friseurgesellin erst kurzfristig, umso beachtlicher ist ihr Abschneiden ohne größere Vorbereitung. Die Handwerkskammer für Oberfranken unterstützte sie dabei finanziell.

Nach dem Realschulabschluss 2014 und dem Abitur 2017 entschied sie sich ganz bewusst für den Handwerksberuf und eine Zukunft im elterlichen Geschäft "Friseurteam Scherbel" in Wallenfels. Dort konnte sie eine individuelle und gezielte Ausbildung bei ihrem Vater Heiko Scherbel genießen. "Ich war schon als Kind mit im Salon und habe dort immer Puppenköpfe frisiert, daher stand mein Berufsziel früh fest - Alternativen: keine", gibt die selbstbewusste junge Dame Auskunft.

Sie ist die mittlerweile dritte Generation in der Familie. Auch die Großeltern waren Friseure in Nordhalben. Nach der zweijährigen Lehrzeit, in der sie unter anderem bereits Seminare in den Wella-Studios in München absolvierte, wird sie sich nun in einem dreimonatigen Praktikum bei dem bekannten deutschen Hairstyle-Unternehmen fortbilden. Nächstes Ziel ist die Meisterprüfung und ein Abschluss als Firmen-Fachtrainerin, irgendwann "in ferner Zukunft" will sie dann den Familienbetrieb übernehmen. Auch hier folgt sie ihrem Vater und Chef, der schon seit langem als deutschlandweit tätiger Wella-Trainer das Friseur-Fachpersonal schult. nn