Günter Friedlein wurde bei der Gemeinderatssitzung die Ehrenmedaille der Gemeinde Redwitz als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um die Gemeinde verliehen. Bürgermeister Jürgen Gäbelein würdigte dessen Schaffen und ehrenamtliche Tätigkeit.

Günter Friedlein war eines der ersten Mitglieder beim Wanderclub und insgesamt 47 Jahre im Vorstand in den unterschiedlichsten Funktionen tätig. Unter anderem war er zwölf Jahre Vorsitzender . Er war und ist bei der Planung und dem Anlegen von Wanderwegen dabei und zudem Wanderwegbetreuer der Fernwanderwege im Landkreis Lichtenfels für Redwitz und Umgebung.

Immer noch aktiv

Auch heute noch ist er bei den „Aktiven Bürgern Lichtenfels“ als Ansprechpartner für Redwitz tätig. Beim Awo-Ortsverband Redwitz ist er bis heute Vorsitzender und Zweiter Vorsitzender beim Awo-Kreisverband. Eine weitere Tätigkeit, die er bis heute ausfüllt, ist die des Beisitzers im Beirat beim Jobcenter Lichtenfels.

Als Gründungsmitglied des Bürgervereins war er bis ins Jahr 2020 Kassierer und somit Mitglied des Vorstandes. Dem SPD-Ortsverband gehört Friedlein seit mehr als 40 Jahren als Mitglied an. In dieser Zeit war er in den verschiedensten Funktionen im Vorstand tätig. Bis heute erfüllt er das Amt des Kassierers.

In Kommunalpolitik engagiert

Besonders aktiv zeigte sich Friedlein in der Kommunalpolitik . Er war 30 Jahre als Gemeinderat tätig, davon sechs Jahre als Dritter Bürgermeister . Während dieser Zeiten gehörte Friedlein viele Jahre dem Rechnungsprüfungsausschuss der Gemeinde Redwitz an. Zudem war er ab 2008 Mitglied im Finanz- und Personalausschuss. Er war Vertreter der Gemeinde Redwitz in der Gemeinschaftsversammlung der VG Redwitz seit 1. Mai 2014 und gehörte seitdem auch dem Rechnungsprüfungsausschuss der VG Redwitz an.

Bereits am 10.7.2002 wurde Friedlein im Landratsamt Lichtenfels die Dankurkunde für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung überreicht. Für seine 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Gemeinderat der Gemeinde Redwitz erhielt er als Dank und Anerkennung am 22.4.2020 die Dankurkunde der Gemeinde.

Dankurkunde und Anstecknadel

Bürgermeister Gäbelein bedankte sich im Namen des Gemeinderates bei Friedlein für das vielfältige Engagement und überreichte eine Dankurkunde, die Ehrenmedaille und eine Anstecknadel. Er beglückwünschte Friedlein mit einem Blumenstrauß und sprach den Dank der Gemeinde Redwitz aus. che