Die VHS Bamberg-Land und die KEB Stadt Bamberg laden am Montag, 3. Februar, zum Vortrag "Im Schatten des Kreml" - Unterwegs in Putins Russland, ein. Udo Lielischkies kennt Russland wie nur wenige - seit Wladimir Putin 1999 an die Macht kam, berichtete er für die ARD aus dem riesigen Land. In seinem Vortrag - angelehnt an sein aktuelles Buch "Im Schatten des Kreml" - berichtet er über die Politik des Kreml, das Leben in Moskau, vor allem aber über Menschen in den Weiten der russischen Provinz: Den kämpferischen Landarzt im Ural, den todesmutigen Reporter in Togliatti, die Bauern im südlichen Krasnodar, denen Agrarkonzerne die Ernte stehlen, und den gefangenen Soldaten im Tschetschenienkrieg. Beginn ist um 19 Uhr im Bistumshaus St. Otto, Heinrichsdamm 32. Der Eintritt ist frei. red