Seit vielen Jahren spielen die Schafkopfer aus Dutendorf und Oberwinterbach zwischen den Jahren den besten Kartler heraus. Um vier Partien zusammenzubringen, muss schon jeder, der Schafkopfspielen kann, teilnehmen. Wieder einmal Bester wurde Heinz Popp (2. v. l.) mit 90 Punkten, gefolgt von Gerhard Willner (2. v. r.) mit 67 Punkten und Konrad Kugler (l.) mit 67 Punkten. Die anderen folgten dichtauf. Karl Holzberger (r.) hatte mit Abstand die Laterne. Foto: K. Holzberger