Was erhoffen sich junge Menschen von der Bundespolitik? Und wie positionieren sich die Parteien und deren Kandidaten im Wahlkampf zu den Themen, welche die Jugendlichen bewegen? Was braucht die Jugend(-arbeit) im ländlich geprägten Raum? Die Kreisjugendringe Haßberge, Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen laden anlässlich der Bundestagswahl 2021 unter dem Motto „Jugend fragt Politik“ zur digitalen Podiumsdiskussion #let’s talk ein. Diese findet am 22. Juli um 19 Uhr statt. Mit dabei sind Dorothee Bär MdB ( CSU ), in Vertretung für MdB Sabine Dittmar ( SPD ) MdL Volkmar Halbleib , Dr. Manuela Rottmann ( Bündnis 90/ Die Grünen ), Karl Graf Stauffenberg ( FDP ) und Claus Scheeres ( Die Linke ). Die Moderation übernimmt Ralf Sauer (Jugendbildungsstätte Volkersberg). Eingeladen sind alle jungen und zukünftigen Wähler , in der Jugendarbeit Engagierte und Tätige sowie Interessierte. Informationen zur Anmeldung und die Möglichkeit, eigene Fragen in die Diskussion einzubringen, gibt es unter www.kjr-has.de („Termine“). red