Am Donnerstagabend nach 19 Uhr ist es im Bereich der Metzgerei des Rewe-Marktes in Waischenfeld (Kreis Bayreuth) zu einem Gasaustritt gekommen. Dies löste den Einsatz eines Großaufgebots der Rettungskräfte von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Malteser-Hilfsdienst aus.

Der komplette Rewe-Markt musste geschlossen werden. Nach ersten Informationen wurden zwei Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter der Metzgerei und eine der Bäckereifiliale Fuchs wegen Verdachts auf Gasvergiftung ins Klinikum Bayreuth gebracht.

Ursachenforschung

Noch unbekannt ist, um welches Gas es sich handelte und wie es zu dem Gasaustritt kommen konnte. Die Polizei war vor Ort und ermittelte. Der Rewe-Markt Waischenfeld blieb vorerst geschlossen.