Christian Coler ist der neue Aufsichtsratsvorsitzende der Genossenschaft Marktladen Wiesenttal . Dem Gremium gehören weiter an: Bürgermeister Marco Trautner und Peter Fecher. Wolfgang Rieger bleibt Vorstandsvorsitzender, Helmut Hofmann Zweiter Vorsitzender der 98 Mitglieder zählenden Genossenschaft .

Wolfgang Rieger erstattete in der Hauptversammlung seinen Jahresbericht über das Geschäftsjahr 2020. Die Mitglieder zeichnen eine Einlage von 47 700 Euro. Mehrmals fanden 2019 und 2020 Lebensmittelkontrollen durch das Landratsamt Forchheim statt. Die Kontrolleure hätten sich lobend äußert und nichts zu beanstanden gehabt, freute sich Rieger. Auch die von der Rewe-Gruppe veranlasste Prüfung der Qualitätssicherung sei sehr positiv gewesen.

Die Bilanzsumme habe sich zum 31. Dezember 2020 auf 71 468 Euro erhöht. Im Vorjahr waren es 59 892 Euro. Dazu komme noch ein Warenbestand nach der Inventur hinzu. Dies ergebe einen Gesamtbetrag von 108 443 Euro gegenüber 91 979 im Jahr 2019. Der Jahresüberschuss zum 31. Dezember 2020 beträgt 13 757 Euro. Im Jahr 2019 waren es 8275 Euro. Das erfreuliche gute Ergebnis sei durch eine Umsatzsteigerung von 45 000 Euro begründet.

Aufsichtsratsvorsitzender Günther Werner bestätigte, dass der Vorstand seine Tätigkeit in Übereinstimmung mit dem Gesetz und der Satzung pflichtgemäß wahrgenommen habe. Sowohl Vorstand als auch Aufsichtsrat wurden durch die Versammlung einstimmig entlastet. Der Jahresüberschuss wird den Rücklagen zugeführt. hl