Zum Ehrentag des Heiligen Florians gestalten die Feuerwehrmänner und -frauen aus Stadtsteinach jährlich eine Floriansmesse. In diesem Jahr schickten die Wehren aus Stadtsteinach, Zaubach und Schwand Fahnenabordnungen. Pater Firmin, der erst seit kurzem in Stadtsteinach weilt, zelebrierte die Messe.
Beim sich anschließenden Kameradschaftsabend im Feuerwehrzentrum Stadtsteinach überreichten Bürgermeister Roland Wolfrum (SPD), Kommandant Manuel Steinl und der Vorsitzende Hans Jürgen Hempfling an die treuen Feuerwehrmitglieder Abzeichen und Ehrennadeln.


Verspätete Auszeichnung

Alexander Reinsch konnte endlich eine Ehrung empfangen. Er ist zwar schon länger als zwanzig Jahre aktiv bei der Stadtsteinacher Wehr dabei. Doch: Während seiner eigenen Kommandantenzeit wollte er sich nicht selber auszeichnen, deshalb nahm er die Ehrung "mit Verspätung" in Empfang. Alexander Reinsch hat sich nicht nur als aktiver Feuerwehrler verdient gemacht, sondern war auch zwölf Jahre lang Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr.
Inzwischen hat er zudem die Position des Kreisbrandmeisters inne. Für zwanzig Jahre aktive Dienstzeit geehrt wurden: Markus Hempfling, Patrick Taugs und Tobias Landa. Zehn Jahre bei den Floriansjüngern dabei sind: Carmen Reuther, Mario Münch sowie Christopher Müller. Sonny Adam