Neuer Trainer, neue Spieler - elf Tage vor dem Saisonstart in der Fußball-Bayernliga Nord befindet sich der SC Eltersdorf noch in der Kennenlernphase. Weitere Erkenntnisgewinne erhofft sich Coach Bernd Eigner vom Pokalspiel am heutigen Dienstag beim TSV Neudrossenfeld. "Als Klassenhöherer wollen wir natürlich gewinnen, aber es müssen auch noch Dinge ausprobiert werden", erklärt der vom SC Sand gekommene Übungsleiter. Anders als bei Punktspielen hat sich der 44-Jährige nicht mit den Stärken und Schwächen des Gegners befasst. Er kenne zwar TSV-Trainer Werner Thomas, aber in diesem Test unter Wettkampfbedingungen gelte es, das eigene Spiel durchzuziehen.


Ergebnisorientiert starten

Mit Blick auf die Runde - der SCE startet am 16. Juli zu Hause gegen Eigners Ex-Verein - plant der Coach zunächst ergebnisorientierten Fußball. "Wir haben Verletzte, die erst jetzt allmählich in die Vorbereitung einsteigen", sagt der Bamberger. Für ein Saisonziel sei es zwar noch etwas früh, doch um den fünften Platz würde Eigner gerne mitspielen. In den bisherigen Testspielen gab es für Eltersdorf ein 2:2 gegen Greuther Fürth II, ein 2:1 gegen Erlangen-Bruck und ein 2:2 gegen den Baiersdorfer SV. rup