Scheint ganz gut geklappt zu haben, das mit der Eigenständigkeit: Vor rund drei Jahren war dieses Bienenvolk am Nachbargebäude der Redaktion des Fränkischen Tags erstmals aufgefallen, es summte und brummte wie verrückt im Hinterhof. Vermutlich handelt es sich um ein Bienenvolk, das einem Bienenhalter ausgebüxt ist. Damit zu rechnen, dass den Insekten der Schritt in die Selbstständigkeit gelingt, war ja nicht unbedingt: So ein Volk kann auch schon nach einem Winter wieder verschwunden sein. Diese Bienen aber haben es etwas weiter geschafft und ein paar Jahre dran gehängt. Zwar summt und brummt es nicht mehr gar so arg, aber die Tiere sind noch fleißig dabei, ihr Volk am Laufen zu halten. Nun ja, wer lebt schon nicht gern in einem Fachwerkhaus? Foto: Andreas Lösch