Sein liebstes Hobby lässt sich Willy Bienmüller aus Dörnhof nicht nehmen. Er singt seit 70 Jahren im Chor, fast von Anfang an beim Gesangverein "Edelweiß" Peesten. Für seine außergewöhnlich lange Treue ist er beim Ehrungskonzert im Dorfhaus ausgezeichnet worden. Er war sichtlich gerührt.
Vier weitere Mitglieder wurden für 40 Jahre Singen im Chor geehrt: Rita Gödrich, Elke Horvath, Jürgen Schäck und Siegfried Schöps. Sie besuchen nicht nur die wöchentliche Singstunde, sondern stehen auch bei den Auftritten regelmäßig auf der Bühne. Seit zehn Jahren sind Beate und Katharina Hübner, Werner Meisel, Heike Schott und Evi Weier aktive Stützen des Chores.
Zahlreiche Passive erhielten zudem Dankurkunden. Viele der fördernden Mitglieder haben selbst teils jahrzehntelang im Chor gesungen. Manche, wie Gerlinde Müller, singen auch heute mit - hatten sich aber einige Jahre zurückgezogen.
Bis in die 70er Jahre hinein war der Gesangverein "Edelweiß" ein reiner Männerchor, erst danach wurden auch Frauen als Aktive aufgenommen.


Kurzweiliges Konzert

Ein kurzweiliges Konzert bildete den feierlichen und stimmungsvollen Rahmen für das Konzert. Ein Klarinettenquartett (Stefanie Macht, Barbara Hollfelder, Christina Güldner und Jessica Stenglein) hat extra einige Lieder einstudiert, um das Konzert zu bereichern. Die vier Frauen spielten unterhaltsame Musik von klassisch bis modern, zum Beispiel ein Haydn-Menuett, mehrere Mozart-Stücke und "When I'm sixtyfour" von John Lennon und Paul McCartney.
Auch die Gäste von der Männerchorgemeinschaft Lindau-Feuln-Waizendorf begeisterten mit ihrem hochwertigen Vortrag. Sie sangen Stücke wie "Der Wanderer", "In Gedanken bin ich bei Dir", "Jenseits des Tales" und den Klassiker "La Montanara". Einer der Sänger wohnte früher in Heubsch und sang selbst bei den "Edelweißern". So kam der Kontakt zustande.
Auch die Peesterner selbst ließen es sich nicht nehmen und trugen einige ihrer liebsten Stücke vor. Bei "Lass die Sonne in dein Herz", "Ich wollte nie erwachsen sein" oder "Der fränkische Wind" kam beste Stimmung auf. kms