Wegen einer Fehlerbehebung an der Fernwärmeleitung des ZAW wird ab Montag, 7. September, die Rechtsabbiegespur im Kanonenweg Richtung Unterführung einschließlich des Gehwegs zwischen den Hausnummern 46 - 50 gesperrt. Die Zufahrt in die Unterführung (Callenberger Straße) ist weiterhin möglich. Gänzlich gesperrt ist der Geh- und Radweg entlang des "Edeka"-Geländes Richtung Neuses auf etwa 350 Meter. Für Radfahrer ist eine Umleitung ausgeschildert. Die Reparaturarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober, teilt die Stadt Coburg mit und verweist darauf, dass sich die Bürger über sämtliche Baustellen auf dem Baustellenblog www.coburg.de/baustellen informieren können. red