Von der Terminvereinbarung über die Ergebnisübermittlung bis zum Einchecken mit negativem Test in einem Geschäft – die Schnelltests an den Teststationen der HTK Hygiene Technologie Kompetenzzentrum GmbH können jetzt komplett digital ablaufen, berichtet die städtische Pressestelle. Ab Montag, 26. April, können die Bamberger diese Möglichkeit nutzen. Sie können dann ihre Schnelltests an den Teststationen nicht nur online buchen, sondern sie erhalten das Ergebnis per E-Mail oder auch per SMS bequem direkt aufs Smartphone . Das Schnelltestzentrum am ZOB wird als Erstes in das neue System eingegliedert.

Unter der Web-Adresse www.schnelltest-bamberg.de wählt man die gewünschte Teststation, das Datum und die Uhrzeit aus und bucht den Termin. Dann registriert man sich einmalig mit seinen Kontaktdaten und der Telefonnummer . Etwa 15 Minuten nach dem Testvorgang erhält man das Testergebnis sowohl per SMS aufs Handy als auch per E-Mail . Ist das Testergebnis negativ, leuchtet das Display des Handys grün. Das Ergebnis ermöglicht für 24 Stunden aktuell zum Beispiel Wahrnehmung von Click & Meet-Terminen im Einzelhandel. Die Abfrage eines gültigen Testergebnisses ist bis 24 Stunden nach Testdurchführung einfach über den Scan des QR-Codes mit einem handelsüblichen Smartphone mit Kamera und/oder QR-Code-Scanner- App möglich. Geschäftsinhaber können aber auch ohne QR-Code-Scan einfach die Ergebnisanzeige auf dem Handy-Display kontrollieren. Dasselbe Prozedere ist bei zukünftig möglichen Öffnungsschritten auch in der Gastronomie oder in Kultureinrichtungen möglich. Bei einem positiven Test wäre die Ergebnisanzeige signalrot. Für diesen Fall wird das Ergebnis automatisch an das Gesundheitsamt gemeldet, und man erhält Informationen zur weiteren Verfahrensweise.

Auch auf Papier

Für alle, die kein Smartphone oder E-Mail-Konto haben oder dieses nicht nutzen möchten, ist die Ergebnisübermittelung auf Papier möglich. Die Teilnahme am digital einheitlichen Prozess ermöglicht in diesem Fall ein aufgeklebter QR-Code. Die Anbindung des Testzentrums am Sendelbach an das digitale Testsystem ist für die erste Maiwoche vorgesehen. red